" />" />" />

Fotos recientes

Share on Facebook

Share on Facebook

Webs Counter

Perfil en Facebook

Nueva Casa Manarillo

Wohnung in den Aragonesischen Pyrenäen mit einer spektakulären Aussicht

Die Wohnung befindet sich in dem kleinen Bergdorf Linas de Broto in der Gemeinde Torla, Provinz Huesca in Aragon (Spanien). Ruhige Lage in einer Höhe von 1250 m, 17 km von Biescas, hat eine kurvige Straße (Warnung für diejenigen, denen es schwindelig wird). Spektakuläre Aussicht auf die Berge Pilupin und Tendeñera. Man fährt auch durch den Cotafablo Tunnel auf einer Höhe von 1423 m.

Das Gebäude ist 2008 gebaut worden hat eine gute Ausstattung und eine leistungsstarke Heizung. Die Wohnung verfügt über eine Einbauküche mit Herd, Backofen, Dunstabzugshaube, Kühlschrank, Waschmaschine und Geschirr. Im Esszimmer befindet sich ein Fernseher und ein Schlafsofa für 2 Personen. Die Zimmer haben Zugang zu einem Balkon, das ist eine zweite Ebene. Eines der Zimmer hat ein Doppelbett mit Bettwäsche und das andere Schlafzimmer hat 2 Etagenbetten auch mit Bettwäsche. Das Bad hat eine Dusche, Haartrockner und Handtücher.

Wenn man auf das Haus von der Südseite blickt, hat es 2 Etagen, an der Nordseite befindet sich das Erdgeschoss mit der Essküche. Von dort aus kommt man auf ein großes privates Feld mit einer Wiese wo es Hängematten zum Sonnenbaden, einen Steintisch und Stromanschlussmöglichkeit für einen Elektrogrill gibt. Feuer-Vorschriften verbieten Feuer im Freien.

Tierfreunde, die Hunde haben, genießen die große Wiese. Im Dorf gibt es auch eine Wiese mit Schaukeln, wo Kinder spielen oder auch zum Fluss gehen können.
In der Gegend kann man die Ruhe genießen und somit entspannen. Man hat aber auch die Möglichkeit die 2 Bars im Dorf zu besuchen.

Die Kirche von San Miguel aus dem sechzehnten Jahrhundert wurde erst kürzlich restauriert. Touren, die Sie nicht verpassen dürfen: Torla, Broto, die mozarabischen Kirche von San Bartolome de Gavin, Reiten in Sarvisé, die mittelalterliche Stadt Aínsa, das Kloster San Juan de la Peña, in dem im Mittelalter der Heilige Gral war, Pirinarium, die Cuniacha, die Bergbahn in Artouste (Frankreich), das Tena Tal (Panticosa, Tramacastilla, etc.), die Nationalparks Ordesa und Monte Perdido (der zweitälteste in Spanien). Unerschrockenen können die vergessene Dörfer Yosa und Otal, etc. entdecken. Im Tal, in Torla und Broto, gibt es Läden und einen Arzt und in Sabiñánigo und Jaca findet man große Supermärkte.

Ein Tal, das es sich lohnt kennenzulernen!

Preise 2.017

HOCHSAISON: 95 € Nacht                                          

ZWISCHENSAISON: 80 € Nacht  

                                     

Mindestaufenthalt: 2 Nächte (mit Ausnahme der Sommermonate ist der Mindestaufenthalt 1 Woche) 

 

Kontakt